Bewegen hilft weiter, auch beim Denken. Wir bewegen uns und erforschen mit unserer Bewegung Texte, setzen sie in Bewegung um. So können wir sie vielleicht gemeinsam neu erfahren. Diese Veranstaltung ist offen für Menschen mit unterschiedlicher körperlicher und geistiger Beweglichkeit. Für alle, die es mögen, sich beim Denken zu bewegen und die, die bewegt denken, auch in der Öffentlichkeit. Bringen Sie auch gerne einen Text mit, der Sie inspiriert und den Sie körperlich erforschen möchten.

Eintritt frei!

In Kooperation mit Stephanie Hanna (https://www.stephaniehanna.de/de/), Kunst als Handlungsspielraum

Workshopsprachen Deutsch, ggf. auch Englisch.
Es gibt eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl.
Spontanbesuche sind willkommen.

Wählen Sie einen Termin aus