Von der Steinzeit bis zum Mittelalter – menschliche Spuren an der Spree

Unter der Berliner Erde liegt eine vielschichtige und bewegende Vergangenheit. Bauvorhaben und Ausgrabungen führen da oft zu spannenden Entdeckungen. Die neue ZLB-Reihe führt Sie an diese interessanten Orte aus der Geschichte der Stadt. Immer mit dabei: Archäologin Claudia Melisch.

Dieses Mal stellt die Archäologin die Ergebnisse der Ausgrabungen am Petriplatz und am Ahornblatt sowie auf dem Grundstück der Fischerinsel 1 vor. Ihr Gast Eberhard Völker wird über die Grabung Ecke Breite Straße / Scharrenstraße sprechen. Im Gepäck haben die beiden steinzeitliche Werkzeuge und Geräte, mittelalterliche Keramik und Kleidung. Es bleibt auch Raum für Ihre Fragen.

Mit Claudia Melisch, Archäologin und Leiterin der archäologischen Ausgrabungen am Petriplatz (www.melisch-arch.de)
und Eberhard Völker, Archäologe und Leiter der archäologischen Ausgrabungen am Molkenmarkt.

Wo findet diese Veranstaltung statt? Berliner Stadtbibliothek | Lesesaal Berlin-Sammlungen 2. OG

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Ticket

Aktuell verfügbar: 12

GRATIS

Mehr Informationen